Wolfgang Peuckert, Yogalehrer mit 540 Ausbildungsstunden und Zertifizierung zum Yogalehrer für den Rücken..

Seine eigene regelmäßige Yogapraxis, die 2009 mit einem buddhistischen Seminar in Köln, mit Meditation und einfachen Yogaübungen begann, bringt ihn zu der Überzeugung, das jeder von den positiven Wirkungen des Yoga profitieren kann. In seinen Yogastunden finden ruhige, gehaltene, mit dem Atem verbundene Asanas (Körperübungen) Zeit und Raum. Die Tiefenentspannung für ihn, der wichtigsten Bestandteil der Yogastunde.

Zum Kursangebot

Andrea Jakubek,Yogalehrerin mit 540 Ausbildungsstunden und Zertifizierung zur Hormon-Yogalehrerin.

Viel von Yoga gehört, begann sie im Januar 2012 selbst mit Yoga. Überrascht und begeistert von der Wirkung folgte eine regelmäßige Yogapraxis.

In Ihren Kursen legt sie Wert auf die anatomisch richtig ausgeführte Asana, die bei jedem Menschen individuell ist. Regelmäßiges Pranayama (Atemübungen) und Tiefenentspannung sind wichtige Bestandteile ihrer Kurse.

Zum Kursangebot

Uta Chabbi Beer, Yogalehrerin  mit 540 Ausbildungsstunden.

Zertifizierung zur Yogalehrerin auf dem Stuhl.

Uta hat schon vor 30 Jahren, auf der Suche nach einem Ausgleich für den Alltag, mit Yoga begonnen. Eine Reise zu sich selbst - das sollte die Yogalehrer-Ausbildung für sie sein. In dieser Zeit entwickelte sich der Wunsch, auch anderen Menschen, besonders Senioren, die positive Wirkung von Yoga zu vermitteln. Ihre Vorliebe für ausgleichende Atemübungen, die Erhaltung und auch den Wiederaufbau der Muskulatur mit Körperübungen bringt sie in ihren Unterricht ein.

Zum Kursangebot

Victoria Rohde, Yogalehrerin mit 540 Ausbildungsstunden und Zertifizierung zur Kinder-Yogalehrerin, mit eigenem Yoga- und Ayurveda Studio in Sürth.

Victoria hat ihre Liebe zum Yoga vor zwölf Jahren entdeckt. Seit dieser Zeit hat sie Erfahrung in vielen Yogarichtungen (Satyananda, Sivananda) gemacht und dabei entdeckt, dass Hatha Yoga individuell und für den Menschen eine Bereicherung ist. In ihren Yogastunden wird Spiritualität spürbar. Mit Ihrer herzlichen Art achtet Sie darauf, dass jeder Teilnehmer in einem liebevollen Umgang mit sich selbst bleibt. 

Zum Kursangebot